2019 - „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Am 13. September 2020 findet zum 17. Mal das Geschichtsfest in und um die Villa Römer statt.

Die Schirmherrschaft des Geschichtsfestes wird durch den Leverkusener Oberbürgermeister, Uwe Richrath, übernommen.

Das Motto des letzten Tag des offenen Denkmals lautete

Modern(e): Umbrüche in Kunst und Archiketur.


Das Motto des Jahres 2020 wird am 7. Oktober 2019 bekanntgegeben.

Neben Stadt-Touren finden wiederum Vorträge, Führungen durch die aktuellen Ausstellungen, ein Tag der "offenen Villa", Konzerte und Gastronomie im Zeitraum von 9 bis 21 Uhr statt.